first

Trio „August der Starke“

Tafelmusik am Hofe August des Starken
Wiener Klassik am sächsischen Hof

Die sächsischen Könige, allen voran August der Starke, waren sehr kunstbegeistert und so freut man sich in der Barockstadt Dresden noch heute über den Zwinger, die Semperoper und das älteste Orchester von Weltruhm, die Staatskapelle. In der Barockzeit und dem Rokoko, (der Musiker spricht hier von der „Wiener Klassik“) war das Trio die typische Kammermusikbesetzung. Die beiden konzertierenden Melodiestimmen sitzen auf einem Bassfundament- dies symbolisierte die göttliche Dreifaltigkeit. An jedem Fürstenhof wurde zur Abendunterhaltung musiziert- meist in typischen Triobesetzung. Das Allegria Trio besteht aus Musikern der Semperoper und bringt Ihnen -dieser Tradition folgend- Werke von Mozart und Haydn zu Gehör. Genießen Sie unsere Tafelmusik am Hofe August des Starken.


Trio August der Starke

Trio August der Starke

Trio August der Starke